Zurück zur Startseite
Bartweg KFZ - Wir über uns
Ersatzteil-Archiv
Service-Dienste und Geschäftsbedingungen
Modell-Übersicht Volvo
Email und Support
Adresse, Telefon und Anfahrtplan
Seitenanfang
  Abgas-Untersuchung (AU)
 

Die Abgasuntersuchung (AU) dient der Überprüfung des Abgasverhaltens der zugelassenen Kraftfahrzeuge. 
Primäres Ziel der AU ist es, die Schadstoffemission durch regelmäßige Wartung und Kontrolle weitestgehend zu minimieren.

Die Fälligkeit der Abgasuntersuchung erkennen Sie an:

dem Datum des letzten AU-Prüfberichtes

der Prüfplakette am vorderen Kennzeichen: die Zahl die nach oben weist gibt den Monat, die Zahl in der Mitte das Jahr der Fälligkeit an. 

Zur Abgasuntersuchung müssen Sie den Fahrzeugschein, bei abgemeldeten Fahrzeugen den Fahrzeugbrief mitbringen. 

Zur Untersuchung muß sich Ihr Fahrzeug in einem prüffähigen Zustand befindet. Hierzu zählt insbesondere: 

die richtige Ölmenge (Ölstand zwischen Min- und Max-Marke am Ölmeßstab)

einwandfreier Zustand von Luftfilter, Zündkerzen und ggf. Unterbrecherkontakten.

Zeitabstand der Untersuchungen :

Ottomotor ohne Katalysator  12 Monate
  ungeregelter Katalysator 12 Monate
  geregelter Katalysator 24 Monate *)
  Taxen und Mietwagen: 12 Monate
Dieselmotor bis 3,5 t zul. Gesamtgewicht 24 Monate *)
  über 3,5t zul. Gesamtgewicht 12 Monate
  Taxen und Mietwagen:  12 Monate

*) bei PKW ist die erste AU erst 36 Monate nach Erstzulassung erforderlich. 


Nach erfolgter Abgasuntersuchung erhalten Sie in jedem Falle ein Prüfprotokoll, aus dem das Ergebnis der Untersuchung hervorgeht. Bei einem positiven Prüfungsergebnis klebt der Prüfer die entsprechende sechseckige Prüfplakette auf das vordere Kennzeichen Ihres Kraftfahrzeuges. 

Bitte bewahren Sie die Prüfbescheinigung auf, da sie bei der Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO vorzulegen ist. 


Lesen Sie zu diesem Themenbereich:

Die TÜV-Prüfung (Hauptuntersuchung - HU)
Fristen der TÜV-Prüfung
Gesetzestext § 29 StVZO
Kfz-Steuersätze

 

Google
 
Web www.BartwegKFZ.de